Aktuelles

Demnächst

 

Di., 20. August, 20 Uhr:

Portugal - Pfarr-Reiseabschluss

im Pfarrhofstadl (Zugang über Garten wegen Dachsanierung)

 

weitere Termine

Besucherzähler

Gesamtzugriffe 149368

Das Dach im Pfarrheim Hain ist (von außen kaum zu sehen) sehr desolat und muss daher erneuert werden - deshalb ruft der Pfarrkirchenrat alle Hainer zur Mithilfe auf:

 

Pfarrheim KleinhainViele haben sich ja bereits zu Fronleichnam im Zuge des Geburtstages von H. Leopold in die Liste eingetragen.

Um die Mithilfe besser koordinieren zu können, werden die freiwilligen Helfer gebeten, ihre Möglichkeiten an einen der 3 Organisatoren / PKR zu melden (Franz Bandion - 0688/8122051, Leo Pasteiner - 0664/8164022, Toni Kaiblinger - 0676/5844674).

 

Ablauf: Gerüstaufbau straßenseitig durch die Zimmerei Speiser am 19. Aug., Mithilfe: Abdeckung am 20. Aug., Verlattung / Eindeckung 21. - 23. Aug. (alles straßenseitig) - hofseitig ab Mo., 26. August.

Am vergangenen Donnerstag sollte in der Gemeinderatssitzung der Grundsatzbeschluss zum Ankauf von 3 Einsatzfahrzeugen - darunter für unser HLF3 - gefasst werden, allerdings konnte kein Beschluss gefasst werden.

Nichts desto trotz wurde in der heutigen Versammlung über unser Fahrzeugkonzept - besonders den HLF3-Kauf - beraten und dieses mit 29:2 Stimmen auch beschlossen.

 

Unser FF-Ball findet wie geplant am Sa., 4. Jänner 2020 statt - in der Weinschenke Leopold Korntheuer!

Damit alle Ballbesucher auch die Sternsingermesse am 5. Jänner besuchen können, findet dieser Gottesdienst um 18 Uhr statt.

In der heutigen Mitgliederversammlung wurde wie angekündigt über unser Fahrzeugkonzept beraten und dieses mit 29:2 Stimmen auch beschlossen.

 

2019 08 12 HLF3 BesuchDas Fahrzeugkonzept sieht die Planung unseres Fuhrparkes einschließlich Ankauf neuer und Verkauf ausgedienter Fahrzeuge und aller sonstigen relevanten Anschaffungen, die Instandhaltung unseres Hauses und deren Finanzierung für die nächsten 26 Jahre vor, die Erstellung erfolgte seit einiger Zeit durch eine interne Arbeitsgruppe durch Kameraden unserer Wehr.

 

Im Mittelpunkt der MGV am Mo., 12. August um 19:30 Uhr wird die Feuerwehrausrüstungsverordnung stehen:

 

Feuerwehr Logo HZ i* Vorstellung Fahrzeugkonzept für unsere Feuerwehr

* Beschlussfassung Fahrzeugkonzept

* Sammlung unterstützende Mitglieder

* Allfälliges

anschl. Besichtigung Einsatz-Fahrzeug

Heute ist unser Stromerzeuger bei der Westernparty aktiv im Einsatz:

Durch den Unfalltod des Mieters ist für das Fest keine Stromversorgung aus dem ehem. FF-Haus möglich, deshalb ist diesmal auch unser Stromerzeuger zum Einsatz ausgerückt.

Heute wurde im Rahmen von "Diversen Arbeiten" auch die Lüftung im Saal fertiggestellt - damit wird für die bevorstehenden Veranstaltungen im Saal eine geeignete Klimatisierung ermöglicht.

Daneben wurde auch der vordere Holzleimbinder am Dachvorsprung in der gesamten Länge gestrichen und im Lager wieder einmal umgeräumt und einiges bei der Sperrmüllübernahme entsorgt.

Grund dafür ist eine von Josef "Peppo" Engelhart mustergültig angefertigte Arbeitsplattform für unseren Stapler, die nun auch in unserem Lager einen Platz gefunden hat - Danke allen Helfern!

Auch heuer gab es wieder im Zuge des Ferienspiels der Marktgemeinde Obritzberg-Rust den Actionday der Freiwilligen Feuerwehren.

2019 07 20 Actionday3So trafen sich heute am Nachmittag bei schönstem Sommerwetter ca. 35 Kinder beim FF-Haus in Großrust.

 

Auf verschiedenen Stationen rund um das FF-Haus, dem Sportplatz und dem Kindergarten konnte den Kindern der Feuerwehrbetrieb spielerisch etwas näher gebracht und zudem die Kinder gut und sinnvoll unterhalten werden.

Heute vormittag wurden wir still zu einem Einsatz nach Kleinhain alarmiert:

Ein PKW hatte sich die Ölwanne beschädigt, Motoröl floss aus. Wir (TLF, KRF, 4 Mann) sicherten die Einsatzstelle im Kreuzungsbereich der L100 in Kleinhain mit der Straße "Am Anger" ab, banden die Ölspur und reinigten die Fahrbahnen.

2019 07 20 Ölspur12019 07 20 Ölspur22019 07 20 Ölspur3

2019 07 16 Fackelzug1Gemeinsam mit den Kameraden aus Neidling und Krems und begleitet vom Musikverein Hain samt "Verstärkungen" fuhren wir mit dem Autobus von Temper-Reisen zum Fackelzug.

 

Einige Kameraden fuhren diesen Weg mit einem "Vorfahren" des heutigen HLF3 - einem noch immer angemeldeten FF-Auto aus dem Jahr 1924 zum Jubilar nach Herzogenburg, wo alle freudig empfangen wurden.

 

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte