Dorferneuerungs-Versammlung

20.11.2017 - 19:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen

Demnächst

Dorferneuerung:

Mo., 20. Nov., 19 Uhr, HdG

(ALLE sind eingeladen!)

Besucherzähler

Gesamtzugriffe 57862

Baustelle vor einem Jahr

2016 11 18 Inventarlager vor Fertigstellung i2016 11 21 Dach kann kommen

Übersiedlung

27.10.2017

Seit

22 Tagen

2017 10 29 Sturm1Die massive Sturmfront, die am 29. Oktober in Deutschland, Tschechien und in weiten Teilen von Österreich (Oberösterreich, Niederösterreich, Wien und Burgenland) große Schäden verursachte, verschonte glücklicherweise unser Einsatzgebiet - damit wurde auch unser Bereitschaftskommando während der Sturmspitzen nicht benötigt.

 

2017 10 29 Sturm2Allein in NÖ waren weit über 200 Feuerwehren mit über 5.000 Mann bei über 1.250 Einsätzen tätig, die höchsten Windgeschwindigkeiten lagen örtlich bei 144 kmh, am Jauerling wurden sogar 151 kmh gemessen!

 

Auch die 110 kV-Leitung der EVN musste kurze Zeit vom Netz genommen werden, infolge wurde auch der Windpark notabgeschaltet.

Die Übersiedlung wurde heute weiter fortgesetzt und auch die Spinde vom Hainer FF-Haus abgebaut und übersiedelt, daneben wurden aber auch die Fest-Planen heruntergenommen und verstaut - der angekündigte Sturm war ein "gutes" Argument dafür.

Morgen wird ab ca. 8 Uhr ein Bereitschaftskommando Dienst machen, um gegebenenfalls sofort auszurücken.

Die Truppmann-Ausbildung (früher "Grundkurs") ist intensiv und sehr zeitaufwändig, daher wird diese gemeinsam mit den anderen Wehren unserer Gemeinde erarbeitet: heute fand eine weitere Etappe dieser Ausbildung bei uns statt ("Die Gruppe im technischen Einsatz"), sie dauerte von 13 bis fast 16:30 Uhr.

Am 29. September 1932 wurde in New York eines der berühmtesten Fotos aufgenommen:

Lunch atop a SkyscraperEs heißt "Mittagspause auf einem Wolkenkratzer" und zeigt elf Männer, die auf einem Stahlträger ihre Mittagspause machen und ihre Füße über den Straßen von Manhattan frei hängen lassen. Das Bild wurde vom 69. Stock beim Bau des RCA-Gebäudes (Rockefeller-Center) aufgenommen.

 

Dieses Foto inspirierte unseren Kommandanten zur Nachahmung:

Der 27. Oktober ist wieder ein Datum zum Merken:

Zum einen wurden die Fahrzeuge, Geräte und ein Teil der Einsatzbekleidung ins neue Haus übersiedelt, die Chip-Schlüssel an die anwesenden Kameraden übergeben und die Einsatzbereitschaft ab sofort vom neuen FF-Haus aus hergestellt - morgen geht die Übersiedlung ab 13 Uhr weiter, auch dabei werden weitere Schlüssel ausgegeben (Einsatz € 20,-).

2017 10 27 Übersiedlung

Zum anderen fanden heute 3 Termine parallel in den 3 Saal-Teilen statt: eine Sitzung, ein Tanzkurs und die Verpflegung der "Übersiedlungsmannschaft" - erfreulich ist dabei die Tatsache, dass es keine gegenseitige Störung wegen durchdringenden Lärm gibt, kommenden Montag wird die Schallentwicklung während einer Musikprobe beobachtet - dementsprechend kann die Saalnutzung geplant werden.

Nur 4 Tage nach der offiziellen Eröffnung fanden gleich 2 Veranstaltungen am selben Tag in unserem Haus statt:

 

2017 10 26 StiftswallfahrtPfarrmitglieder aus den Pfarren Herzogenburg, Inzersdorf, Radlberg, St. Andrä und Statzendorf marschierten zu Fuß in die Pfarrkirche Kleinhain, um eine gemeinsame Wallfahrermesse zu feiern.

Im Anschluss daran wurde zu einer einfachen Verpflegung ins Haus der Gemeinschaft geladen, die Bewirtung erfolgte durch die Hainer Pfarrgemeinderäte.

Einige der vielen auswärtigen Besucher nutzten auch die Gelegenheit für eine Hausführung.

 

2017 10 26 GemeindewandertagAm Nachmittag lud die Gemeinde im Rahmen der Initiative "tut gut" zu einem Gemeindewandertag, an dem auch ein Stück am Windradwanderweg zurückgelegt wurde:

Start und Ziel waren ebenfalls im Haus der Gemeinschaft, wo die Wanderer von Bgm. Daniela Engelhart, GfGR Toni Kaiblinger und GR Franz Higer sowie einigen weiteren engagierten Helfern betreut und versorgt wurden.

2017 10 26 Nationalfeiertag

2017 10 24 SaalvorbereitungAuch heute wurde weiter weg- und aufgeräumt, aber auch schon wieder für die nächsten Veranstaltungen vorbereitet: am Donnerstag wird sowohl die Pfarre (Wallfahrt der Stiftspfarren) alsauch die Gemeinde (Gemeindewandertag) die Fahrzeughalle / Versorgungsbereich nutzen - die Infrastruktur wurde von der Eröffnung belassen, die Speise- und Getränkeversorgung einvernehmlich organisiert.

Saal 2 wird am 27. Okt. für eine Sitzung genutzt werden, die Sitzgelegenheiten wurden heute schon bereit gestellt, da am Freitag die Übersiedlung in das neue FF-Haus erfolgt.

Am kommenden Freitag, 27. Oktober, wird ab 16 Uhr das Gerät und die Fahrzeuge ins neue Haus übersiedelt - ab diesem Zeitpunkt wird vom neuen FF-Haus ausgerückt! und es erfolgt auch die Schlüsselübergabe (programmierter Chip) vom neuen Haus an die anwesenden Kameraden!

Nach der Fertigstellung aller Spinde im neuen Haus (ca. 1 Woche später) wird auch die Einsatzbekleidung der ehemaligen Zagginger Kameraden von Zuhause ins FF-Haus übersiedeln!

 

2017 10 23 Spende PfarreNachdem die Haussammlung mit fast € 25.000,- eine immense Summe einbrachte, wurden auch von der Bürgerliste WIR € 2.000,- und vom Kirchenchor € 1.000,- für das Haus der Gemeinschaft übergeben, am 23. Oktober wurden von Pfarrer H. Leopold nach einem Beschluss des Pfarrkirchenrates eine "offizielle" finanzielle Beteiligung der Pfarre Hain in Höhe von € 300,- (das sind 10 % des ordentlichen Pfarr-Jahresbudgets) übergeben.

Das Kommando der FF Hain-Zagging bedankt sich bei allen Unterstützern sehr herzlich, die finanziellen Beiträge werden im "öffentlichen Bereich des Hauses " verwendet (Saal, Schankbereich, ...) und kommen somit allen zugute!

2017 10 23 WegräumenWenn viele anpacken, ist bald aufgeräumt - umso mehr, wenn einiges vom Eröffnungsfest stehen bleiben kann, da am 26. Oktober die Stiftswallfahrt und der Gemeindewandertag stattfinden.

Der Mehrzwecksaal wurde aber komplett ausgeräumt um den Boden nochmals zu versiegeln, aber auch das Katastrophenschutzlager wurde ausgeräumt und neu eingeräumt, dazu alles Werkzeug und Gerät für die Baustelle gewartet und sortiert, den jeweiligen Besitzern zurückgegeben oder entsorgt bzw. wieder verstaut.

Morgen geht es ab 17 Uhr damit weiter, am Freitag werden der Fuhrpark, Bekleidung und Gerät vom FF-Haus Hain übersiedelt, anschließend werden auch die Spinde abgebaut und übersiedelt und das alte FF-Haus ausgeräumt.

Zu Mittag wurden die Reste vom Fest verspeist, nach getaner Arbeit wurde der tolle Essenskorb der Oberbozener Kameraden mit den vielen Spezialitäten verkostet (es hat hervorragend geschmeckt - Danke!)

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte