Aktuelles

 
"Weihnachten im Park"

Funkübung

06.12.2019 - 19:30 Uhr

(anschl. Weihnachten im Park)

Countdown
abgelaufen

Demnächst

 

Vorbereitung für Gery Seidl

Fr., 6. Dez., 17 Uhr (anschl. Übung)

 

Kabarett mit Gery Seidl

Sa., 7. Dez. (Restkarten)

GerySeidl oW i

GR-Sitzung (Beschluss HLF3)

Di., 10. Dez., 19:30 Uhr, GZ

 

weitere Termine

Besucherzähler

Gesamtzugriffe 167080

2019 10 28 Baum auf SpielplatzHeute wurde der von Hannes Wegscheider (Garten Aktiv Wegscheider GmbH) gespendete Ahorn am Spielplatz des HdG gepflanzt, am Abend gibt es als kleines Dankeschön ab 19 Uhr eine "Baum-Feier".

Sirenensignale (c) GR Franz Higer)Am Zivilschutz-Tag - heuer der 5. Oktober - heulen wieder zu Mittag österreichweit alle Sirenen:

 

Grund dafür ist der alljährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm, der immer am 1. Samstag im Oktober stattfindet und an dem die Bevölkerung mit den verschiedenen Sirenensignalen und deren Bedeutung vertraut gemacht werden soll.

  • 11:59 Uhr: 15 Sekunden (Sirenenprobe wie jeden Samstag)
  • 12:15 Uhr: 3 Minuten Dauerton (Warmung vor einer Gefahr)
  • 12:30 Uhr: 1 Minute auf- und abschwellender Ton (Gefahr)
  • 12:45 Uhr: 1 Minute Dauerton (Entwarnung)

Am Freitag waren wir zur Unterabschnitts-Übung in Statzendorf eingeladen, Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand in der Halle des Bauhofs in Statzendorf:

 

2019 10 04 UA ÜbungWir stellten einen Atemschutztrupp und von unserem TLF wurde eine Versorgungsleitung gelegt. Der Atemschutztrupp half bei der Suche nach einer vermissten Person, öffnete die Tore und löschte die letzten "Glutnester".

 

Nach der Übungsnachbesprechung konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen und nach einer kleinen Stärkung ins FF-Haus einrücken.

Nach dem Grundsatzbeschluss durch den Gemeinderat wurde inzwischen der Förderantrag gestellt und beim Landesfeuerwehrverband eingereicht.

Nach der Förderzusage wird die - schon vorbereitete - europaweite Ausschreibung (gemeinsam mit dem HLF2 für die FF Großrust-Merking) durchgeführt, danach folgt die Anbotsprüfung und Bewertung mit Vergabe.

Für die Sitzung des Gemeinderates am 10. Dezember sollten alle notwendigen Wege und Fristen erledigt sein, damit kann eine Beschlussfassung des Kaufvertrages erwartet werden.

Bei der heutigen Verkehrsverhandlung konnte die bescheidmäßig vorgeschriebene Schrankenanlage sachlich "wegverhandelt" werden:

Die Trauben für unseren Feuerwehrwein 2019 - er wird wieder "HABT ACHTerl" heißen - wurde heute von unseren Kameraden bei gutem Wetter am Göttweiger Berg gelesen:

 

2019 09 25 Feuerwehrweinlese iAuch heuer wird es wieder ein Grüner Veltliner sein, mit 17,5 Zuckergraden kann ein besonders fruchtiger Wein mit ca. 12 Vol-% Alkohol erwartet werden.

 

Während die Lesehelfer das abschließende Mittagessen genossen, wurden bereits die gerebelten Trauben gepresst!

 

Für den Spätherbst ist eine eigene Weinsegnung - "Weintaufe" - auch als Baustellenabschlussfeier geplant. 

 

Einige Kameraden besuchten am Samstagnachmittag bei herrlichem Septemberwetter die KAT19 in Tulln:

2019 09 21 KAT19 2

Unser Feuerwehrwein "HABT ACHTerl" ist fast ausgetrunken, es wird Zeit, den neuen Jahrgang zu lesen:

 Weintraube hell

Mi., 25. Sept., Treffpunkt FF-Haus um 7:15 Uhr


Ab 7:30 Uhr geht es wieder wie voriges Jahr zum Göttweiger Berg in den Weingarten von Florian Diry - gemeinsame Anreise!

 

Wir bitten wieder um zahlreiche Unterstützung.

Am Freitagabend hatten drei Kameraden die Möglichkeit die Atemschutzausbildung der Stufe 4 "Heißausbildung in gasbefeuerter Wärmegewöhnungsanlage" in Tulln zu absolvieren.

 

2019 09 20 HeissausbilgungNach einem kurzen theoretischen Teil und einer kleinen Auffrischung in Schlauchmanagement und Türöffnung ging es zum ersten Block des Übungs-Szenarios.

 

Block eins beschäftigte sich mit der Wärmegewöhnung, wo Temperaturen von ca. 50 bis 200°C herrschten. In Block zwei wird die Innenbrandbekämpfung geübt, wo unter nahezu realistischen Bedingungen Feuer gelöscht werden mussten und auch Rauchgasdurchzündungen simuliert wurden. Trotz der enormen Hitze und Anstrengung ist diese Ausbildung aber durchaus empfehlenswert für alle Atemschutzgeräteträger.

Am Samstag, 21. Sept. findet die KAT19 mit Tag der offenen Tür in der Landesfeuerwehrschule in Tulln statt - Interessenten bitte bei Bernhard Letschka (0699 1440 2402) melden. Abfahrt gegen Mittag.

 

Der SK Rapid lädt die freiwilligen Feuerwehren zu einem Spiel im Herbst 2019 ein:

Dazu gibt es folgende möglichen Termine:

* So, 29.09., 17 Uhr: SK Rapid - TSV Hartberg

* So, 20.10., 17 Uhr: SK Rapid - WAC Wolfsberg

* Sa, 02.11., 17 Uhr: SK Rapid - SKN St. Pölten

 

Bei Interesse bitte ebenfalls bei Kdt.-Stv. Bernhard Letschka (0699 1440 2402) melden.

 

 UA-Übung in Statzendorf am 5. Oktober

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte