Demnächst

Dorferneuerung:

Mo., 20. Nov., 19 Uhr, HdG

(ALLE sind eingeladen!)

Baustelle vor einem Jahr

2016 11 18 Inventarlager vor Fertigstellung i2016 11 21 Dach kann kommen

Übersiedlung

27.10.2017

Seit

22 Tagen

Diese Möglichkeit kommt nicht alle Tage - eine Unterabschnittsübung im leeren Hühnerstall - besonderer Dank an Familie Braun für diese Möglichkeit!

Die heurige Unterabschnittsübung wurde terminlich an diese Möglichkeit gekoppelt, 2 Tage zuvor wurde der Stall geräumt, sodass im vorgereinigten Hühnerstall diese Unterabschnittsübung abgehalten werden konnte, an der neben unserer Wehr auch die Kameraden der FF Statzendorf und FF Kuffern teilnahmen. Geübt wurden der Innenangriff mit schwerem Atemschutz, Bergung von Verletzten und gefährlichen Stoffen, Einsatzleitung und Einsatztaktik, die Zusammenarbeit und der praktische Einsatz der Ausrüstung.

2017 10 13 UA Übung Fam Braun

Danke auch allen Kameraden, die sich in dieser arbeitsintensiven Phase Zeit für diese Übung genommen haben!

2017 03 24 Großübung StatzendorfUnsere Wehr nahm am 24. März an einer Großübung in Statzendorf teil, die von der FF Statzendorf in und um das Firmengelände der Fa. Hauer abgehalten wurde:

Übungsannahme war ein Brand auf dem Firmengelände - Ziel war es, eine stabile & ausreichende Wasserversorgung herzustellen.

An der Übung nahmen 138 Feuerwehrmitglieder von 11 Feuerwehren sowie das Rote Kreuz Herzogenburg teil.

» Fotos (Thomas Heumesser)

2017 03 10 FinnentestDie erste 3-Tages-Zugsübung 2017 ist abgeschlossen: 35 Kameraden unserer Wehr legten dabei den Finnentest erfolgreich ab, die dabei benötigten Atemschutzflaschen wurden am Abschlusstag von den Kameraden der FF Kuffern wieder gefüllt.

Kamerad "Mattl" Braun versuchte den Finnentest schnellstmöglich zu bewältigen und benötigte dafür 6:41 - sein Kommentar dazu: "ich würde es nicht mehr machen"!

» Fotos

2017 03 09 FinnentestDie erste 3-tägige Zugsübung des Jahres steht ganz im Zeichen des "Finnen-Test" - dem Leistungsnachweis für die Atemschutzgeräteträger.

Bisher haben alle teilnehmenden Kameraden diesen souverän geschafft.

» Fotos

 

Am Fr., 10. März geht es wieder ab 13 Uhr mit dem Vorbereitungsarbeiten für den Innenputz weiter - es gibt noch viel zu tun! Zudem wird weiterhin intensiv an den Wasserleitungen und Installationen verlegt.

Die 1. Zugsübung des heurigen Jahres (8., 9., 10. März) jeweils 19:30 Uhr steht im Zeichen des "Finnen-Test" für die Atemschutz-Geräteträger - im Zuge der Übung wird auch der vorgeschriebene Leistungstest absolviert.

Aber auch für die "Nicht-Atemschutzträger" gibt es einen eigenen Übungsteil.

 

Mögliche Termine zur Auswahl:

Mi., 8. März (1. Zug)

Do., 9. März (2. Zug)

Fr., 10. März (3. Zug)

jeweils ab 19:30 Uhr, im FF-Haus Hain

Die Atemschutz-Unterabschnittsübung in Statzendorf am 17. Februar stand im Zeichen der neuen jährlichen Leistungstests - die Anwesenden konnten diesen im Zug der Übung im FF-Haus Statzendorf ablegen.

Diese werden Großteils gutgeheißen, die verpflichtenden Vorsorgeuntersuchungen stoßen aber auch auf Kritik - besonders die über 50-jährigen Kameraden werden sich dadurch vermehrt aus dem Atemschutzbereich zurückziehen.

2016 12 07 Weihnachten im Park iWie jedes Jahr endete der Übungsbetrieb mit einer Funk-Rätselfahrt durch mehrere Gemeinden, wo von den Einsatzfahrzeugen und deren Besatzung verschiedenste Funk- und sonstige Aufgaben gelöst werden müssen.

Im Anschluss besuchten wir wieder "Weihnachten im Park" im wunderschön geschmückten Sparkassenpark, veranstaltet von den Feuerwehren der Stadt St. Pölten.

» Fotos

Das Gelände unserer Baustelle bildete den Rahmen der diesjährigen Unterabschnittsübung, neben unserer Wehr als Veranstalter nahmen die Feuerwehren Statzendorf und Kuffern teil.

Zugsübung2 iDer 2. Übungsdurchgang in Zugsstärke findet am 11./12./ 13. Mai statt: dabei wird die Brandbekämpfung mittels Tauchpumpen verschiedener Bauart (Chiemsee- bzw. Kreiselpumpe) samt deren Stromversorgung geübt. Diese Art der Wasserversorgung wird ident auch bei Hochwasser-Einsätzen verwendet - somit erfüllt diese Übung gleich zwei verschiedenen Einsatz-Szenarien.

» Fotos

WP 20160416 17 28 18 Pro iÜbungsannahme war ein Flurbrand am Schauerberg in der Nähe der Windräder. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass der Brand mit dem mitgeführten Löschwasser der Tanklöschfahrzeugen nicht zu bekämpfen ist, somit mußte eine lange Versorgungsleitung gelegt werden.

Es zeigte sich, dass lange Leitungen immer spannend sind ...

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte