Aktuelles

Demnächst

 

Di., 20. August, 20 Uhr:

Portugal - Pfarr-Reiseabschluss

im Pfarrhofstadl (Zugang über Garten wegen Dachsanierung)

 

weitere Termine

Da sämtliche Unterlagen über die FF Hain im Krieg verloren gingen, gibt es kaum Informationen über die Gründungszeit. Einzig die Pfarrchronik Hain berichtet:

 

In Hain wurde von folgenden Männern im Jahre 1881 eine Feuerwehr gegründet:

 
* Karl Stelzhammer, Großhain 1
* Franz Priesching, Großhain 23
* Anton Redlinghofer, Großhain 27
* Franz Emsenhuber, Großhain 2
* Franz Braun, Großhain 13
* Anton Gruber, Gastwirt Kleinhain
* Schulmeister Heinzl, Kleinhain
 

Kurze Zeit darauf kauften sie von der Firma Knaust in Wien eine Feuerspritze, welche bis zur Erbauung des neuen Löschrequisitendepots ihren Standort in Stelzhammers Keller in Großhain Nr. 1 hatte.

Unter dem Kommando des 1. Feuerwehr-Hauptmannes  Franz Priesching wurde die Spritze am 7. 8. 1881 von  Hochw. Herrn Pfarrer Johannes Kolm geweiht. Dem feierlichen Segen wohnten die Gastfeuerwehren aus St. Pölten, Viehofen, Wölbling, Statzendorf und Karlstetten bei.

Nach der gesellschaftlichen und musikalischen Unterhaltung im Gasthaus Anton Gruber zogen um 6 Uhr abends die fremden Feuerwehren in musterhafter Ordnung wieder heim.

 

Anschaffungen

1895  das erste Gerätehaus wurde gebaut
1931  erste Motorspritze der Marke Rosenbauer
1954  Tragkraftspritzenwagen
1957  Alarmsirene
1971  90. Gründungsfest, Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges und einer neuen Motorspritze
1981  100. Gründungsfest und Einweihung eines neuen Gerätehauses
1985  Anschaffung eines Kleinrüstfahrzeuges (KRF)
1993  Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges (TLF 2000)
2007  Einweihung des Feuerwehrhauszubaues

 

Die  Kommandanten seit der Gründung

Franz Priesching
Karl Brandl
Josef Chmel
Karl Marchat
Alois Petschk
Josef Holzmann
Alois Priesching
1943 – 1968   Franz Schuster
1969 – 1970   Franz Braun
1971 – 1979   Romed Kofler
1980 – 2000   Franz Redlinghofer
2001 – 2016   Johann Schuster
seit 2016         Franz Holzmann (FF Hain-Zagging)

 

Einsätze

Größere Einsätze betrafen vor allem Brände von Wirtschaftsgebäuden

1882  in Großhain, Ragelsdorf und Zagging
1887  Brand  des Pfarrhofes in Kleinhain
1892 und 1893 Brände Oberwinden und Fugging
1898  Fabriksbrand in Unterradlberg
1904  Brand von 4 Wirtschaftsgebäuden in Oberradlberg
1917  Großbrand Großhain (eine Woche lang)
1931  Großhain und Angern
1951 und 1953 Zagging
1955  Hochwasser in Großhain
1962  Wirtschaftsgebäude in Flinsdorf
1985  Raum Ederding–Walpersdorf Hochwasser und Sturm
1989  Brand Fa. Leiner in St. Pölten
1999  Gasexplosion Wilhelmsburg
2006  Schneekatastrophe in Mitterbach
2007  Sturmkatastrophe Kyril – Pfarrkirche Kleinhain
2008  Brand Fa. Glanzstoff St. Pölten
2009  Hochwasser in Großhain, Angern, Flinsdorf und St. Pölten
2010  Gasexplosion in St. Pölten
2011  Brand Spenglerei Fraberger in Kleinhain
2014  Brand Firma Pfeiffer in Statzendorf
 

Sonstiges

1912  FF Zagging wird Filiale der FF Hain
1953  FF Zagging wird selbstständig
2015  Umbenennung zu FF-Hain-Zagging
2016  Fusion mit der FF Zagging

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte