Aktuelles

 
Stellungnahme ÖBFV:
ÖBFV Stellungnahme   Entgeltfortzahlung
- - - - -
Kartenvorverkauf gestartet:
Karten ab sofort bei Josef Hahn: +43650 7604125

Demnächst

 

Do., 20. Juni: Fronleichnam

Kirchgang & Sicherungseinsatz

 

Fr., 21. Juni: Fackelzug

zur Hochzeit Dunja & Franz

 

weitere Termine

Besucherzähler

Gesamtzugriffe 140188

Am 26. März hat der Gemeinderat den Vollausbau des Glasfasernetzes beschlossen:

Logo LWLNeben der Ausschreibung der Bauarbeiten ist eine Anschlussquote von 40% erforderlich, um mit dem Bau beginnen zu können.

In Kürze erhalten die Haushalte in Kleinhain, Angern und Großhain von der Gemeinde ein Info-Schreiben samt "Gemeindevertrag" - diesen bitte unterzeichnen und einem der Gemeinderäte geben oder auf das Gemeindeamt bringen -  sobald die 40% erreicht sind, wird mit den Bauarbeiten begonnen.

Dies gilt auch für jene Haushalte, die dieses Schreiben schon vorigen Herbst bekommen haben (Zagging, Greiling, Diendorf) - wer den Vertrag inzwischen "verloren" hat, einfach am Gemeindeamt anrufen, wird nochmals zugeschickt.

Wer von Anfang an dabei ist, spart sich jedenfalls die € 600,- Anschlussgebühr!

2019 03 24 125000Heute wurde die nächste runde Marke an Zugriffen auf unsere Website geknackt - 125.000.

Auch wenn die Intensität an Artikeln bewusst heruntergefahren wurde, so bleiben die Zugriffe auf unsere Website doch recht konstant hoch.

Bei herrlichem Frühlingswetter beteiligten sich heute sehr viele am Abfallsammeln neben den Straßen, Wegen und in Gräben: allein in unserem Einzugsgebiet halfen 40 Große und Kleine mit, den achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln.

2019 03 23 Gde Putztag3

2019 03 23 Gde Putztag PlakatAm Sa., 23. März sind wieder ALLE BÜRGER eingeladen, unsere Gemeinde entlang der Straßen und Wege, Bach und Gräben von achtlos weggeworfenem Abfall zu reinigen:

 

Treffpunkt für die Altgemeinde Hain / FF Hain-Zagging ist um 15 Uhr beim FF Haus / HdG!

 

2018 03 24 GemeindeputztagIm Anschluss sind die Helfer wieder von der Gemeinde in das Gh. Stöger zu einem kleinen "Danke-Essen" eingeladen.

2019 03 16 Mautern Bgm KdtNachdem uns zuletzt schon die FF Wagram einen Besuch abgestattet hat, kam heute eine Delegation der FF Mautern a.d.Donau mit ihrem Bürgermeister Heinrich Brustbauer, Kdt. der FF Mauternbach, zur Hausbesichtigung zu uns:

2019 03 15 WBKDritter und letzter Tag der 1. Zugsübung 2019:

Auch heute stellten sich wieder unsere Kameraden dem Finnentest als Teil der Atemschutz-Tauglichkeit, teils als sportliche Herausforderung, teils als Bestätigung der körperlichen Fitness - alle Kameraden absolvierten den Test locker in der vorgegebene Zeit - weiße Fahne!

 

2019 03 14 FinnentestAuch am Donnerstag und Freitag nutzten wieder viele Kameraden die Möglichkeit, um den Finnentest zu absolvieren, der als Tauglichkeitsnachweis für die Atemschutzgeräteträger notwendig ist.

Die Wärmebildkamera wurde ebenfalls wieder ausführlich getestet, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Die 1. Zugsübung 2019 steht wieder ganz im Zeichen vom "Finnentest", dem jährliche Leistungsnachweis für die Atemschutztauglichkeit:

Die Kameraden konnten somit gleich diesen Leistungstest erbringen, der die körperliche Fitness nachweisen soll. Dazu ist in voller Atemschutzausrüstung einen Parkour innerhalb einer gewissen Zeit zu bewältigen.

 

Danach wurde für alle Kameraden der Umgang mit der Wärmebildkamera geschult. Durch verschiedene Stationen konnten die Kameraden die einzelnen Funktionen der WBK ausprobieren und so auch deren praktischen Einsatz üben.

 

Am 14. und 15. März geht es ab 19:30 Uhr weiter - jeder Kamerad kann sich den passenden Abend zur Teilnahme aussuchen!

2019 03 10 PKW im Bach4Zu einer Fahrzeugbergung wurden wir heute um 19:12 nach Flinsdorf gerufen, unser 1. Einsatzfahrzeug rückte bereits nach kürzester Zeit aus, da sich einige Kameraden gerade im FF-Haus aufhielten, 3 weitere Einsatzfahrzeuge folgten:

 

FF Schule NLK ReinbergerDie zentrale Landesfeuerwehrschule in Tulln wird zum NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum und damit künftig alleine die Feuerwehr für Ausbildung und Kurse zuständig ist.

 

Der Inhalt der Feuerwehrausbildung liegt ausschließlich beim Landesfeuerwehrkommandanten, das Land NÖ trägt weiterhin die Kosten für das Personal und die Infrastruktur, die Schule wird neu ausgerichtet mit besseren Kursangeboten und flexiblerer Zeit und anrechenbarer Erwachsenenausbildung.

 

2018 wurden über 1.000 Kurse (über 23.000 TN) abgehalten, neben der Feuerwehr auch für das Bundesheer, Polizei, EVN, UNO oder den Zivilschutzverband.

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte