Demnächst

Baustelle:

Mo., 25. Sept. ab 17 Uhr

Di., 26. Sept. ab 17 Uhr

Mi., 27. Sept. ab 17 Uhr

Do., 28. Sept. ab 17 Uhr

Fr., 29. Sept. ab 13 Uhr

Sa., 30. Sept. ab 8 Uhr

Baustelle vor einem Jahr

2016 09 24 Baufortschritt i2016 09 27 Aufmauerung OG

Offizielle Eröffnung

22.10.2017 - 9:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen

2017 07 23 Brandverdacht2Am Sonntagabend wurden wir um 19:18 Uhr zu einem Brandverdacht nach Schaubing gerufen:

2017 07 23 Brandverdacht1Starker Rauch über einem Teil des kleinen Ortes stellte sich als Abbrand biogener Stoffe heraus - auch wenn dieses Feuer in der Nähe von Gebäuden brannte, bestand doch keine Einsatznotwendigkeit und wir rückten wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:

FF Karlstetten (Kdo, TLF - kehrte auf der Anfahrt bereits um)

FF Hain-Zagging (TLF, KLF-W)

» Fotos

Unachtsamkeit im Straßenverkehr - und wieder einmal (zweimal) Überholen im Kreuzungsbereich:

2017 05 12 VU1 iUm ca. 16:45 überholte ein PKW im Bereich der Radlberger-Kreuzung mehrere PKW´s - was er übersehen haben dürfte: einer davon bog links Richtung Radlberg ab. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, das überholende Auto raste - ein Verkehrszeichen demolierend, ca. 80 m weit in ein Weizenfeld und wurde auf der rechten Seite schwer beschädigt.

2017 04 19 KüchenbrandZu einem Küchenbrand (B2) in der Greilinger Porschestraße wurden wir am 19. April um 3:40 Uhr gerufen:

Mutmaßlich durch einen Defekt eines elektrischen Kleingerätes in der Küche geriet diese in Brand, der Besitzer erwachte durch den Brandgeruch und bekämpfte mit einem Feuerlöscher den Brand, sodann alarmierte er umgehend die Feuerwehr über den Notruf.

2017 02 21 Fahrzeugbergung"Es wiederholt sich alles" - demgemäß rückte unsere Wehr am 21. Februar um 05:45 zu einer Fahrzeugbergung zur Kreuzung L100/Herzogenburgerstraße aus - wie schon am 19. Dez. war wieder ein PKW über die Böschung gerutscht und gerade noch seitlich liegen geblieben:

3. Einsatz unter 37 Stunden: T1 - Tierrettung in Großrust:

2017 01 22 KatzenrettungUm 13 Uhr schrillten am 22. Jänner wieder unsere Sirenen: eine Katze in einer Dachrinne.

Beim Eintreffen war von einer Katze nichts zu sehen, daher die Suche eingeleitet. Um alle Eventualitäten abzusichern, wurde das Ablaufrohr der  Dachrinne abgenommen und auch im Regenwasserkanal nachgeschaut - keine Katze.

Danach wurde der FF-Kdt-Stv. unserer Ruster Kameraden fündig: die Katze befand sich innerhalb des Vogelschutzfitters unter dem Welleternitdach. Mit einem Schraubenschlüssel wurde das Dach angehoben und die Katze entfleuchte ...

» Fotos (auf Wunsch von Kdt. Günter Dorner zensiert)

Nur 12 Stunden nach dem nächtlichen Einsatz in Unterradlberg wurden wir wieder zum Einsatz gerufen: "B3 Gewerbebetrieb klein"

2017 01 21 Brand Kleinhain1In der Kleinhainer Kremserstraße - Zugang Mondgasse - ist am 21. Jänner in einer privaten Werkstatt ein Brand durch Strahlungshitze ausgebrochen, die ersten Löscharbeiten durch den Besitzer konnten zwar die Ausbreitung eindämmen, da es aber hinter der Isolierung brannte, wurde Brandalarm ausgelöst.

Die Feuerwehren konnten rasch den Brand unter Einsatz von mehreren Atemschutztrupps unter Kontrolle bringen, die Abdeckung zu den Brandherden in der Isolierung entfernen und so den Brand löschen. Durch den Einsatz einer Wärmebildkamera (der FF Unterradlberg) wurden versteckte Glutnester lokalisiert und bekämpft und eine Endkontrolle durchgeführt.

Die Erläuterungen zum Video haben bereits gefruchtet - so erschienen zahlreiche Kameraden mit weißem Hemd und Krawatte zum Großeinsatz (B3) in der Fa. Egger:

2017 01 20 Einsatz mit KrawatteMit 5 Fahrzeugen rückte unsere Wehr am 20. Jänner 2017 knapp nach 23 Uhr zum B3-Einsatz in die Fa. Egger nach Unterradlberg aus - ein Ventilator hatte zu brennen begonnen. Viele Kameraden mussten dazu den Feuerwehrball unserer Ragelsdorfer Kameraden fluchtartig verlassen und zogen die Einsatzbekleidung gleich über die Ballbekleidung.

Der Einsatz selbst war rasch beendet und so konnte die begonnene Ballnacht noch gemütlich ausklingen.

» Fotos

Kyrill 2007 01 19Genau vor 10 Jahren wütete der Orkan "Kyrill" in ganz Europa, und auch bei uns gab es große Schäden - in den Wäldern, an Häusern und an Dächern - so auch am Dach unserer Pfarrkirche in Kleinhain.

Die höchste gemessene Windgeschwindigkeit von ganz Österreich wurde am Windrad "Schauerberg1" oberhalb von Statzendorf mit 64,6 m/sek gemessen - das entspricht 232,56 kmh.

» Fotos von Pfarrkirchendacheinsatz 2007

2016 12 28 Fahrzeugbergung1Während der Vorbereitungsarbeiten zur Gleichenfeier wurden wir am 28. Dez. kurz nach 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L100 bei Großhain gerufen. Wir rückten mit TLF und KRF zum Unfallort aus, sicherten diesen ab und bargen das Fahrzeug - ein sogenanntes "Moped-Auto".

Schon nach 30 Minuten konnten wir wieder einrücken und die Vorbereitungsarbeiten wieder aufnehmen. Diese sind schon fast abgeschlossen, somit steht einer schönen Feier nichts mehr im Weg!

2016 12 19 Fahrzeugbergung1Zu einer Fahrzeugbergung wurde unsere Wehr heute um 4:45 gerufen:2016 12 19 Fahrzeugbergung2

Ein von Herzogenburg kommender PKW rutschte beim Einbiegen auf der L100 über die Kreuzung und blieb in extremer Schräglage seitlich auf der Böschung hängen.

Nach der Absicherung wurde die Bergung -  da das Fahrzeug keine erkennbaren Schäden aufwies - durch den Aufbaukran am Last der FF St.Pölten-Stadt durchgeführt und dieses auf dem Gemeindeplatz an der L100 abgestellt.

» Fotos

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte