Aktuelles

FF Fusion Friday 2019
Plakat2019 web

Demnächst

 

Plakate kleben

Mi., 20. März, 18:30 Uhr

 

FF-Versammlung

Fr., 22. März, 19:30 Uhr

(anschl. wird gegrilllt)

 

Gemeindeputztag

Sa., 23. März, 15 Uhr

 

weitere Termine

Die Atemschutz-Unterabschnittsübung in Statzendorf am 17. Februar stand im Zeichen der neuen jährlichen Leistungstests - die Anwesenden konnten diesen im Zug der Übung im FF-Haus Statzendorf ablegen.

Diese werden Großteils gutgeheißen, die verpflichtenden Vorsorgeuntersuchungen stoßen aber auch auf Kritik - besonders die über 50-jährigen Kameraden werden sich dadurch vermehrt aus dem Atemschutzbereich zurückziehen.

2016 12 07 Weihnachten im Park iWie jedes Jahr endete der Übungsbetrieb mit einer Funk-Rätselfahrt durch mehrere Gemeinden, wo von den Einsatzfahrzeugen und deren Besatzung verschiedenste Funk- und sonstige Aufgaben gelöst werden müssen.

Im Anschluss besuchten wir wieder "Weihnachten im Park" im wunderschön geschmückten Sparkassenpark, veranstaltet von den Feuerwehren der Stadt St. Pölten.

» Fotos

Das Gelände unserer Baustelle bildete den Rahmen der diesjährigen Unterabschnittsübung, neben unserer Wehr als Veranstalter nahmen die Feuerwehren Statzendorf und Kuffern teil.

Zugsübung2 iDer 2. Übungsdurchgang in Zugsstärke findet am 11./12./ 13. Mai statt: dabei wird die Brandbekämpfung mittels Tauchpumpen verschiedener Bauart (Chiemsee- bzw. Kreiselpumpe) samt deren Stromversorgung geübt. Diese Art der Wasserversorgung wird ident auch bei Hochwasser-Einsätzen verwendet - somit erfüllt diese Übung gleich zwei verschiedenen Einsatz-Szenarien.

» Fotos

WP 20160416 17 28 18 Pro iÜbungsannahme war ein Flurbrand am Schauerberg in der Nähe der Windräder. Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde festgestellt, dass der Brand mit dem mitgeführten Löschwasser der Tanklöschfahrzeugen nicht zu bekämpfen ist, somit mußte eine lange Versorgungsleitung gelegt werden.

Es zeigte sich, dass lange Leitungen immer spannend sind ...

DSC09453 iDie erste Zugs-Übung des Jahres wurde den Geräten und der Ausrüstung der einzelnen Feuerwehreinsatzfahrzeuge gewidmet:

an 3 Abenden wurden jeweils in Zugsstärke (a 3 Gruppen) die einzelnen Einsatzfahrzeuge durchbesprochen, um auch Kenntnis von der Ausrüstung und der Bedienung der Geräte der bisherigen "anderen" Feuerwehr zu haben. Bis zur Fertigstellung des Neubaues wird die FF Hain-Zagging jeweils von den beiden Feuerwehrhäusern zum Einsatz ausrücken, daher ist es wichtig, Kenntnis vom gesamten Ausrüstungsumfang zu haben.

Heute konnten wir bei einer Unterabschnittsübung unsere Fähigkeiten im Bereich des Atemschutzes unter Beweis stellen. Die Kameraden der FF Kuffern stellten mit ihrem Hindernisparkur unsere Fähigkeiten auf die Probe. Insgesamt konnten wir mit 3 Atemschutztrupps an dieser Übung teilnehmen. Um 22 Uhr wurde die volle Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte