Aktuelles

 
- - - - -
2019 07 16 Stuzzi 60
- - - - -
Umleitung L111(2019)

Demnächst

 

Fr., 26./ Sa., 27. Juli:

Sommernachtsfest

 

Sa., 3. August:

Westernparty

 

weitere Termine

Am 24. Dez. 2018 verstarb im 63. Lebensjahr der Ehrenkommandant unserer Nachbarwehr Unterradlberg, EHBI Ing. Wolfgang Helm. Verabschiedung & Begräbnis finden am 4. Jänner 2019 statt.

 

Parte Wolfgang HelmNachruf

 

* Feuerwehrkommandant von 09.01.1986 bis 08.01.2016
* davor Leiter des Verwaltungsdienstes
* Bezirkssachbearbeiter Ausbildung seit 2005
* Bewerbsleiter-Stv. beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold seit 2003
* Lehrbeauftragter im Bezirk St. Pölten seit 1998, Modulleiter seit 2006

 

Höchste Auszeichnungen & Erfolge

 

* Verdienstmedaille des NÖ LFV 2. Klasse in Silber
* Bewerter-Verdienstabzeichen in Gold
* Verdienstzeichen des ÖBFV 3. Stufe
* Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit
* 2. Platz bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben 1998

* Teilnahme an den Bundesfeuerwehrleistungsbewerben

Christbaum in FlammenAb 24. Dezember ist es wieder soweit: Alle Jahre wieder ...

 

Die Feuerwehr ist unter 122 für Sie da:

- 24 Stunden am Tag
- 7 Tage die Woche
- 12 Monate im Jahr!

- IMMER!

 

In der Weihnachtszeit häufen sich die Brände besonders, fast immer aus Unachtsamkeit!

Mit ein bisschen Vorsicht (und Hausverstand) lassen sich solche Brände leicht verhüten!

 

» Tipps zur Brandverhütung in der Advent- & Weihnachtszeit

... funktioniert die Zusammenarbeit mit den "Bezirksblättern" - Danke Sarah Loiskandl!

Info2018Ab dem kommenden Wochenende werden unsere unterstützenden Mitglieder wieder mit einer Info-Broschüre besucht, die über unsere zahlreichen Einsätze als Dienst am Nächsten, unsere zahlreichen Aktivitäten und die Eröffnungsfeier sowie einem Ausblick auf die kommenden Termine informiert und dabei wieder um eine Spende für unsere Wehr gebeten.

2018 10 27 RestarbeitenZum einen bedingte die Witterung die Verschiebung der Kletterwand-Montage, zum anderen ist im Saal 1 bereits für den heutigen Liederabend alles aufgebaut, sodass die Endmontage der Lüftung "eher ungünstig" gewesen wäre.

 

Stattdessen wurden einmal mehr die Ausstattung der Einsatzfahrzeuge kontrolliert und auch das Lager ebenso aufgeräumt wie der Schlauchturm, in der Festküche mehrere Ablagefächer endgültig montiert.

Morgen werden ab 8 Uhr die schon lange anstehenden Restarbeiten begonnen:

Der letzte Teil der Lüftung wird montiert, dazu auch die Kletterwand an der Westmauer und einige kleinere Sachen dazu - wenn sich genügend Helfer einfinden, geht sich alles leicht bis Mittag aus.

 

Am kommenden Montag wird bei einer Ausschuss-Sitzung auch über die Zaungestaltung und Rückhaltebecken beraten. Der Gemeindevorstand wird am 6. Nov. die Zaunvergabe vornehmen, sodass auch folgend dieser Bereich fertig gestellt werden kann.

 

Für kommendes Jahr wird unser Projekt für einen Baupreis eingereicht werden.

Für die Umsetzung des Glasfaseranschlusses in unserem Einsatzgebiet ist die Unterschrift von zumindest 40% der Haushalte notwendig!

Es ergeht die Bitte und der Aufruf an all jene, die einen Glasfaseranschluss erwägen und bisher den "Gemeinde-Vertrag" noch nicht unterzeichnet abgegeben haben, dies ehebaldigst zu tun.

 

Auch für leerstehende Wohneinheiten kann der Vertrag abgegeben werden, in diesem Fall wird der Anschluss erst bei der Notwendigkeit hergestellt (die später fällige Vorschreibung von € 600,- für die Herstellung entfällt!), bis zur tatsächlichen Herstellung vom Anschluss sind keine Kosten zu erwarten.

 

Thema "Festnetz-Telefonnummer": bei 2 kostengünstigen Providern ist die Mitnahme der Telefonnummer ohne Probleme möglich (teletronic, Kraftcom - auch mit Handy-Paket), bei der teureren A1 bleibt die Nummer ohnehin.

» LWL-Tarif-Übersicht

Kapelle GlockeAm 17. Oktober 1948 wurden die Glocken der Kapelle Zagging (Foto), sowie der Glockenstühle in Diendorf, Flinsdorf, Greiling, Großhain von Pfarrer Felix Ernst geweiht.

Auf ausdrücklichen Wunsch des Pfarrers wurden in der Pfarre Hain überall gleich große Glocken angekauft und aufgezogen.

Ein weiterer Meilenstein unserer Website ist erreicht:

 

100000Am 14. Oktober 2018 um 21:23 Uhr wurde der einhunderttausendste (100.000) Besucher auf unserem Webauftritt gezählt.

 

Damit setzt sich - auch ohne Baustelle - der Trend von über 100 Besuchern pro Tag fort (75.000 am 1. Mai).

 

Das ist auf der einen Seite ein toller Erfolg (Danke allen Besuchern), auf der anderen Seite hängt damit aber auch ein großer zeitlicher Aufwand zusammen, der allein im heurigen Jahr bisher 120 Arbeitsstunden beträgt.

Im Abschnitt wird wieder ein 4-stündiger Erste-Hilfe-Auffrischungskurs angeboten. Wer ihn gesetzlich (z.B. in der Firma) benötigt, muss diesen alle 2 Jahre machen. Es werden dazu folgende Termine angeboten:

  • ErsteHilfe1. Okt.: FF Haus Frauendorf, 18 - 22 Uhr
  • 2. Okt.: FF Haus Oberwölbling, 18 - 22 Uhr
  • 15. Okt.: FF Haus Gemeinlebarn, 18 - 22 Uhr
  • 16. Okt.: FF Haus Ossarn, 18 - 22 Uhr

Bei Interesse bitte beim Kommando melden.

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte