Besucherzähler

Heute 154

Gestern 151

Woche 557

Monat 154

Gesamtzugriffe 393300

In die neue Woche starteten wir um halb Sechs mit einer Alarmierung mit BlaulichtSMS. Gerufen wurden wir zu einer PKW-Bergung  zwischen Hain und Radlberg. Trotz Wintersperre und winterlichen Fahrverhältnissen durch Schneeverwehungen versuchten einige PKW-Lenker über die "Radlberger Höhe" zu kommen. 4 PKW blieben schließlich auf oder neben der Straße hängen.

 

Nachdem die Lage vom Einsatzleiter beurteilt wurde, rückten auch einige Kameraden mit dem Traktor und Schneepflug aus. Die Straße wurde vorerst von uns und später durch Polizei und Gemeinde gesperrt. Die hängengebliebenen Fahrzeuge konnten schließlich mit der Seilwinde des HLFA3, Manneskraft oder dem Traktor befreit werden. Zwei weitere PKW konnten umdrehen und selbständig die Fahrt fortsetzen. Nach ca. eineinhalb Stunden konnten wir wieder ins FF-Haus einrücken.

20220130 T1 120220130 T1 220220130 T1 3

2023 01 26 UebungAm Donnerstag und Freitag fand die erste Übung im Jahr 2023 statt. Für die Atemschutzgeräteträger galt es wieder den Finnentest zu absolvieren - ein jährlicher "Hindernisparkour" mit angelegtem Atemschutz, um die Fitness der Kameraden zu testen.

 

Aufgeteilt in kleine Gruppen wurde auch die Wärmebildkamera mit verschiedenen Stationen erklärt, um hier den Umgang mit dem Gerät zu festigen.2023 01 27 Uebung 1 Andere Gruppen teilten sich wiederum beim HLFA3 für die Fahrzeug- und Gerätekunde auf. Während die Einsatzfahrer und -maschinisten die Einbaupumpe und Seilwinde in Betrieb nahmen, mussten andere verschiedene Geräte im HLFA3 suchen und finden, um so auch im Einsatzfall rasch zu wissen, wo was im Fahrzeug gelagert ist.

 

Am Freitag wurden außerdem die Schneeketten am HLFA3 und VFA angelegt.

Am Freitagabend wurde mit der Feuerwehrjugend ein Christbaum-Brand simuliert. Als der Baum brannte, wurde versucht diesen mit einem Kübel Wasser bzw. mit der Kübelspritze zu löschen - allerdings erfolglos, wenn der Baum bereits in Vollbrand ist.

 

Danach stand noch Gerätekunde sowie Verhalten in der Einheit auf dem Programm. Es war wieder ein spannender und lehrreicher Feuerwehrjugend-Abend.

2023 01 20 FJ 12023 01 20 FJ 22023 01 20 FJ 3

2023 01 15 B1 1In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wir zu unserem ersten Einsatz (Einsatzstichwort "B1 - Elektro") im neuen Jahr alarmiert. In der Katastralgemeinde Angern hatte ein Ehepaar Rauch im Elektro-Verteilerkasten festgestellt und den Notruf gewählt. Wir rückten rasch mit allen 4 Einsatzfahrzeugen aus.

 

2023 01 15 B1 2Da die Lage während der Anfahrt noch unklar war, rüsteten sich zwei Atemschutztrupps aus. Während der Einsatzleiter die Lage erkundete wurde der Brandschutz mit einem tragbaren CO2-Löscher und einer Löschleitung aufgebaut. Nachdem die Hauptsicherungen abgeschalten wurden, konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden. Nach der gemeinsamen Suche nach einer möglichen Fehlerquelle und der Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera konnten wir nach ca. einer Stunde wieder ins FF-Haus einrücken.

2022 01 08 MGV 1Am Sonntagnachmittag fand im Feuerwehrhaus die 142. Mitgliederversammlung der FF Hain - Zagging statt. Neben ca. 70 anwesenden Kameraden folgten der Einladung auch Bürgermeisterin Daniela Engelhart, Abschnittskommandant BR Helmut Czech sowie Unterabschnittskommandant HBI Thomas Hell.

 

Nach der Begrüßung durch Kommandant HBI Franz Holzmann folgte das Totengedenken.

 

 

2023 01 07 80er LeebUnser Kamerad Josef Leeb sen. feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag. Eine Abordnung unserer Wehr war zur Feier eingeladen und gratulierte dem langjährigem Kameraden.

 

In der Weinschenke Leo und Vroni Gamsjäger gratulierten neben seiner Familie auch zahlreiche weitere Abordnungen sehr herzlich.

2022 12 23 WeihnachtenDie FF Hain - Zagging möchte auf diesem Wege allen Freunden und Unterstützern unserer Wehr fröhliche Weihnachten und einen Guten Rutsch in das Jahr 2023 wünschen!

 

2022 war wieder ein sehr herausforderndes, aber etwas ruhigeres Jahr mit weniger Einsätzen. Wir bedanken uns herzlichen bei all unseren Kameraden und unterstützenden Mitgliedern für die Mithilfe und Unterstützung im abgelaufenen Jahr!

 

2022 12 17 VU 1Am Samstagnachmittag wurden wir kurz vor 13:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der L5060 zwischen Greiling und Fugging alarmiert. Wir rückten unverzüglich mit allen vier Einsatzfahrzeugen aus.

 

Eine Fahrzeuglenkerin kam in Fahrtrichtung Greiling ins Schleudern, rutschte in den angrenzenden Acker und überschlug sich dort. 2022 12 17 VU 2Nachdem die Unfallstelle abgesichert wurde und es auch keine Verletzten zu beklagen gab, wurde das Fahrzeug geborgen. Mit Manneskraft wurde das Auto wieder aufgestellt und danach mit der Seilwinde des HLF3 auf die Straße gezogen. Danach wurde das Unfallfahrzeug abgeschleppt und gesichert abgestellt.

 

Nach dem Einrücken ins FF-Haus wurden noch die eingesetzten Geräte gereinigt und versorgt. Nach ca. einer Stunde war die volle Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Es tut uns leid mitteilen zu müssen, dass sowohl das Weihnachtsprogramm mit Marc Pircher & Michael Hirte am 16. Dez., als auch das Weihnachtskabarett mit Walter Kammerhofer am 17. Dez. abgesagt wurden - dies lag nicht in unserem Bereich!

 

Die beiden Veranstaltungen werden im Mai 2023 nachgeholt:

  • am 19. Mai um 19:30 Uhr wird Marc Pircher (ohne Michael Hirte) auftreten,
  • am 20. Mai um 19:30 Uhr gibt Walter Kammerhofer "Auf immer und ewig" zum Besten

Die Karten behalten entweder ihre Gültigkeit oder der Kaufpreis wird / wurde erstattet

Den 70. Geburtstag unseres Ehrenkommandant-Stellvertreters Franz Holzmann sen. nahmen wir gerne am 2. Dez. zum Anlass für einen Fackelzug.

 

2022 12 02 Holzi sen70 153 Jahre engagierter und sehr aktiver Feuerwehrdienst mit zahlreichen Höhepunkten, Auszeichnungen und Verdiensten, und die stetige Bereitschaft, bei Einsätzen auszurücken und dem Nächsten zu helfen sind ein nachahmenswertes Vorbild.

Am Neubau unseres FF-Haus leistete er ca. 1.600 Arbeiststunden, der Wartung, Instandhaltung und Pflege unserer Einsatzfahrzeugen gehört nach wie vor sein großes Bemühen, und bei den Festes sind seit vielen Jahren die Grillhendl "sein Revier".

 

2022 12 02 Holzi sen70 22022 12 02 Holzi sen70 32022 12 02 Holzi sen70 5

Letzteres bewog auch dazu, nach dem Fackelzug, musikalisch umrahmt und begleitet vom MV Hain, beim gemütlichen Beisammensein im FF-Haus Grillhendl zu kredenzen.

Danke für deinen großartigen und verdienstvollen Einsatz für unsere Wehr!

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

 

Kontakte

kontakte