Online-Schulung

27.11.2020 - 19:30 Uhr

virtuell über MS-Teams

Noch



Countdown
abgelaufen

Demnächst

  

Fr., 27. Nov, 19:30

Online-Schulung

 

Fr., 4. Dez, 19:30

Schulungsübung

 

weitere Termine

 

Besucherzähler

Heute 101

Gestern 216

Woche 556

Monat 5181

Gesamtzugriffe 233240

Die aktuellen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des CoV bedingen zahlreiche Absagen, Verschiebungen, Änderungen bis zumindest 3. April:

 

* Auf Anordnung des NÖ-LFVB sollen alle nicht einsatzrelevanten FF-Tätigkeiten abgesagt /verschoben werden:

- derzeit betrifft das bei uns: EH-Kurs, Zugsübung, FF-Ausflug, Abschnittsschulung "Brandursachenermittlung - Zusammenarbeit FF mit Polizei"

- fraglich ist der "Tag der Jugend" am 4. April - die Startveranstaltung für unsere FF-Jugend

- fraglich ist auch die Durchführung unseres FF-Festes (Wochenende nach Ostern)

Verordnung Epidemiegesetz 1950 vom 11. März 2020Sehr geehrte Damen und Herren!

 

In der Beilage wird die Verordnung über Maßnahmen gegen das Zusammenströmen größerer Menschenmengen nach dem Epidemiegesetz 1950 vom 11. März 2020 mit dem Ersuchen um Kenntnisnahme übermittelt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Für den Bezirkshauptmann

Aufgrund der gesetzlich vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen (Veranstaltungsverbot, ...) werden einige Termine vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben oder ev. ganz abgesagt!

Die jeweilige Info finden sie entweder hier auf der "Homepage" oder unter "Termine"

Die Feuerwehren sind angehalten, die volle Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten und dementsprechend vorsichtig zu handeln!

NÖ LFV, 10.03.2020, Info für Feuerwehren zur Coronakrise

 

* Ab Montag, dem 16. März 2020, wird der Modulbetrieb im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum bis auf weiteres eingestellt. Alle bereits für den Monat März 2020 einberufenen Modulteilnehmer werden über die Absage persönlich informiert.

 

* AB SOFORT: Seitens der Bundesregierung müssen alle Veranstaltungen ab 100 Teilnehmer (Indoor) und ab 500 Teilnehmer (Outdoor) abgesagt werden. Zum Schutz der eigenen Einsatzkräfte werden seitens des NÖ Landesfeuerwehrverbandes alle Besprechungen, Sitzungen und Tagungen - auch mit einer geringeren Anzahl - zumindest für den Monat März 2020 verschoben.

Einige Kameraden hatten heute beim Sturmeinsatz einen gewissen "Start-Vorteil", weil sie sich beim Alarm gerade beim ausklingendem Kinderfasching im FF-Haus befanden:

Während die letzten Stürme eher schwächer ausfielen als angekündigt, verursachte dieser Sturm doch einiges an kleineren Schäden: so wurden wir in die "Hainer Straße Richtung Radlberg" gerufen, weil umgestürzte Bäume die Straße blockierten.

2020 02 21 ATS UA Ü 1 iDie Unterabschnitts-Atemschutzübung am Fr., 21. Feb. wurde von der FF Statzendorf organisiert:

Diese Atemschutzübung war diesmal nicht nur für Atemschutzgeräteträger interessant, sondern auch für alle FF-Kameraden, denn neben der eigentlichen Atemschutz-Einsatztätigkeit wurde auch der richtige Einsatzablauf, etc. geübt, auch die richtige Vorgangsweise im Innenangriff mit Kenntlichmachung der bereits durchsuchten Räume u.v.m. durch eine neue Tasche mit dafür notwendigem Kleinmaterial, die von Kamerad Philipp Fraberger organisiert wurde.

Einmal mehr war unser Haus Ziel einer Exkursion einer Feuerwehr - die FF Kapelln plant für die nächste Zeit ein neues FF-Haus und besichtigte dafür als erstes Objekt unser Haus:

 

2020 02 21 Besichtigung Kapelln1begleitet von der frisch wiedergewählten Kapellner Gemeindeführung, Bgm. Alois Vogl und Vbgm. Franz Rödl. Die FF Kapelln war durch ihr Kommando vertreten: Kdt. Thomas Burger, Stv. Dieter Schicklgruber und Verwalter Stefan Ratzinger sowie weiterer FF-Kameraden und Gemeinderäten.

Gemütlich, aber spannend bis zum Schluss war das traditionelle Feuerwehrschnapsen im Haus der Gemeinschaft unter der bewährten Spielleitung von Ernst Oberndorfer und Bernhard Schuster, zu dem auch heuer wieder die FF Hain-Zagging eingeladen hatte.

2020 02 15 FF Schnapsen 12020 02 15 FF Schnapsen 22020 02 15 FF Schnapsen 3

2020 02 15 Technische Besprechung2Das Kommando nutzte das Feuerwehrschnapsen, um Details für die beiden neuen Einsatzfahrzeuge festzulegen, das erste davon – ein neuartiges Versorgungsfahrzeug - wird bereits im Juli ausgeliefert werden, nach dem es auf der „Interschutz“ in Hannover ausgestellt wird, die Segnung ist für 6. September vorgesehen.

 

2020 02 15 Technische Besprechung2Durch die Anschaffung dieser beiden Fahrzeuge und den Abgang von 3 Alt-Fahrzeugen ändert sich naturgemäß viel in der Beladungsliste, zudem soll damit auch unser vielfältiges technisches Gerät weitgehend vereinheitlicht werden.

 

Kommende Woche wird auch wieder eine Gemeinde- & Feuerwehrabordnung – diesmal aus Kapelln – unser Haus besichtigen.

Nachdem gestern die Leitung provisorisch geflickt wurde, ist die Festnetzverbindung heute reparaturbedingt erneut unterbrochen.

Die defekte Kabelstelle (Festnetz-Hauptstrang) befindet sich gegenüber dem Pfarrhof im Gehsteigbereich.

Die einzelnen Hausanschlüsse sollten aber nach und anch wieder voll funktionieren.

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

 

Kontakte

kontakte