Demnächst

 

Sa., 01. Oktober 2022

Zivilschutz - Probealarm

 

weitere Termine

 

Heute gegen 14:30 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Statzendorf (örtlich zuständig) und der FF Kuffern zu einem "B2 - Brand in Gewerbebetrieb (klein)" zum Sägewerk in Rottersdorf alarmiert. Wie sich kurz nach dem Ausrücken aber herausstellte, handelte es sich um einen Fehlalarm und man konnte wieder ins FF-Haus zurückkehren.

 

BallenbrandAm Samstag 09:00 Uhr wurden wir von der Bezirksalarmzentrale St. Pölten zu einem Brand alarmiert. Auf einem Feld ist Stroh vermutlich durch Brandstiftung entzündet worden.

 

Bei unserem Eintreffen stand der Haufen im Vollbrand. Da sich keine Wasserentnahmestelle in der Nähe befindet, wurden von uns die Feuerwehren Großrust - Merking, St. Pölten - Unterradlberg, St. Pölten - Stadt und Statzendorf mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Diese brachten das Löschwasser aus Zagging und Rottersdorf herbei.

 

 

Mit vereinten Kräften konnten wir den Brand nach ca. 5 Stunden, mit viel Wasser (ca. 150.000 Liter) einem Bagger und viel Körpereinsatz löschen. Im Anschluss mussten noch die Geräte mühevoll gereinigt werden.

 

Danke an alle anwesenden Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit!

2022 08 18 Sturmschaden 1Nachdem am Donnerstagabend ein heftiges Unwetter mit Regen und starkem Sturm über das Land gezogen war, wurden wir zu einem Sturmschaden nach Greiling alarmiert. Im Ort war ein Baum auf die Straße gestürzt.2022 08 18 Sturmschaden 2

 

Unverzüglich rückten 20 Mann mit allen vier Einsatzfahrzeugen aus. Nachdem die Straße abgesichert wurde, wurde der Baum mit Kettensäge und Seilwinde von der Straße entfernt. Während der Arbeiten fuhr zusätzlich ein Einsatzfahrzeug unser Einsatzgebiet ab, um eventuell weitere Schäden zu beseitigen. Nach ca. 1 Stunde konnten wir wieder ins FF-Haus einrücken.

Am Freitag um ca. 4 Uhr Nachmittags ereignete sich in Zagging auf der südlichen Kreuzung ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen. Kurze Zeit später rückten wir mit drei Einsatzfahrzeugen zum Unfallort unweit des FF-Hauses aus.

Die Polizei war bereits anwesend, ein zufällig vorbeikommendes Rettungsfahrzeug traf kurz nach uns ein - eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. Durch unsere FF wurde die Unfallstelle abgesichert. Nach der Freigabe durch die Polizei wurden zwei PKW zu einem nahegelegenem Platz geschoben und so gesichert abgestellt. Nach etwa einer Stunde konnten wir die volle Einsatzbereitschaft im FF-Haus wiederherstellen.

2022 06 24 VU Zagging 12022 06 24 VU Zagging 22022 06 24 VU Zagging 3

2022 06 22 VU L100Am Mittwochabend wurden wir um 22:26 zu einer "Fahrzeugbergung, L100 Straßenkilometer 5,8" alarmiert. Unverzüglich rückten alle vier Einsatzfahrzeuge aus.

 

Ein Richtung Krems fahrender PKW ist kurz vor Großhain auf einen Traktor aufgefahren. Während der Traktor seine Fahrt ohne Schäden fortsetzen konnte, entstand am PKW erheblicher Schaden. Nachdem die Unfallstelle abgesichert wurde, wurde der PKW weggeschleppt und gesichert in Kleinhain abgestellt. Nach ca. einer halben Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

2022 05 29 ChallengeAuch heuer waren wir wieder im Einsatz, um die Strecke entlang des Triathlon-Rad-Kurses abzusichern.

 

Wir gratulieren besonders den erfolgreichen Teilnehmern aus unserer FF!

So lautete die Alarmierung am Dienstagabend kurz nach halb sechs. Kurz darauf rückte man zum Einsatzort - vis-à-vis vom FF-Haus - aus. Durch eine Verstopfung des Kanals hatte sich in einen Keller in Kleinhain Schmutzwasser zurückgestaut.

 

Mit Pumpen und Nasssauger wurde rasch der Keller so weit wie möglich trocken gelegt, um weiteren Schaden zu verhindern. Parallel dazu wurde ein Abwasserschacht ausgepumpt, um einen weiteren Rückstau zu verhindern. Die Verstopfung des Kanals wurde letztendlich durch die Fa. "Fischer Entsorgung" behoben. Nach nicht ganz zwei Stunden war die volle Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

2022 05 10 Wassergebrechen 12022 05 10 Wassergebrechen 22022 05 10 Wassergebrechen 3

 

2022 04 08 VU 4Wir befanden uns nach der Übung noch im FF-Haus. Während manche Kameraden noch den Finnentsest absolvierten und andere dabei waren, die Geräte zu versorgen, wurden wir mit BlaulichtSMS und Sirene zu einer "Bergung nach Überschlag" an die Radlberger Kreuzung alarmiert. Unverzüglich rückten wir mit 3 Einsatzfahrzeugen aus.

Zu einem Verkehrsunfall an der "Flindsdorfer Kreuzung" wurden wir am Freitagabend mit BlaulichtSMS und Sirene alarmiert. Ein von Flinsdorf Richtung Karlstetten fahrender Mann hatte trotz Anhalten einen von Schaubing Richtung St. Pölten fahrenden PKW übersehen. Die zwei PKW kollidierten im Kreuzungsbereich. Ein Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht, der andere blieb unverletzt. An den beiden PKWs entstand erheblicher Schaden.

Unsere Aufgabe war es, den Brandschutz aufzubauen und die Unfallstelle abzusichern bzw. den Verkehr umzuleiten. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die zwei PKW abgeschleppt und gesichert abgestellt. Danach wurde die Unfallstelle noch von den umherliegenden Trümmern gereinigt. Nach etwas mehr als einer Stunde konnten wir wieder ins FF-Haus einrücken.
2022 03 18 VU 12022 03 18 VU 22022 03 18 VU 3

Am Mittwochabend um 19:22 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall direkt vor unserem FF-Haus gerufen. Ein PKW mit Anhänger hat am nördlichen Ortsende von Kleinhain aus einer Ausfahrt auf die L100 geschoben. Ein Richtung St. Pölten fahrender PKW hatte diesen trotz Einweisers übersehen und krachte Frontal in den Anhänger. Anhänger-Teile kamen im angrenzenden Acker zu liegen, der PKW kam erst nach der Einfahrt zum FF-Haus zum stehen. Alle Beteiligten blieben zum Glück unverletzt.

 

Nach einer Lage-Erkundung zu Fuß, rückten wir mit vier Einsatzfahrzeugen (HLFA3, KLF-W, VFA und Stapler) aus und sicherten die Unfallstelle ab. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Straße von umherliegenden Trümmern gereinigt und die Ölspur gebunden. Der zerstörte PKW und Anhänger wurden beim FF-Haus abgestellt. Nach ca. 45 Minuten konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

2022 02 09 VU 12022 02 09 VU 22022 02 09 VU 3

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

 

Kontakte

kontakte