Demnächst

 

14. Mai 2021, 19:30 Uhr

+ 16. Mai 2021, 09:00 Uhr

Zugsübungen

 

weitere Termine

 

2021 05 14 Uebung 1Die Übungen an diesem Wochenende hatten Brandbekämpfung und Innenangriff zum Thema. Zuerst wurde in Stationen alles in Theorie besprochen. Auch das "Fremdstarten" mittels "NATO-Steckdose" von Fahrzeugen oder Geräten, wie Stromerzeuger wurde nochmals hergezeigt - dies war schon Thema bei der letzten virtuellen Schulung.

2021 04 25 Uebung 1Da bei den Zagginger Kellern momentan ein neuer Stall gebaut wird, wurde dies zum Anlass genommen, eine Übung mit Pendelverkehr durchzuführen. Dabei geht es darum, mit Tanklöschfahrzeugen aus weiter entfernten Löschwasserentnahmestellen das benötigte Löschwasser zum Objekt zu bringen. So mussten sechs Löschfahrzeuge zwischen Hydranten und den Zagginger Kellern hin- und herpendeln.

2021 04 23 VersammlungBei der heutigen Online-Schulung wurden die Kameraden wieder über die Neuigkeiten in der Feuerwehr unterrichtet.

 

So gab es Neues über die App "Euro Rescue", das neue Alarmierungssytem ELKOS, die anstehende Übung mit Pendelverkehr aber auch den aktuellen Stand bez. Abrechnung des HLFA 3 und dem Kassastand.

 

Danach wurde noch in gemütlicher Runde online weitergeplaudert.

2021 04 18 Uebung1Eine kleine Gruppe übte am Sonntag vormittag den Pendelverkehr mit dem Tanklöschfahrzeug. Es wurden wertvolle Erkenntnisse für den Einsatzfall gewonnen, gleichzeitig konnte der Umgang mit dem HLF32021 04 18 Uebung2 geübt werden.

 

 

 

 

 

Das geförderte Wasser wurde gleich zur Bewässerung des Sportplatzes verwendet. Bei der Gelegenheit wurden mehrere Wasserentnahmestellen überprüft.  

Auch bei den Gruppenübungen am Donnerstag und Freitag wurden wieder neue Geräte aus dem HLFA 3 geschult und ausprobiert. Diesmal standen das Fenster- und Türöffnungsset sowie die Hebekissen auf dem Programm. Nach einem kurzen Theorie-Teil über die verschiedenen Öffnungs-Methoden, konnte schließlich in der Praxis geübt werden. Aufgeteilt in Gruppen wurde mit dem Fensteröffnungsset versucht, ein gekipptes Fenster zu öffnen. Bei der Türöffnung wurden unversperrte Türen mit dem Türfallenwerkzeug geöffnet, sowie ein versperrtes Türschloss mit der "Glocke" aufgebrochen. In einer weiteren Gruppe wurden die Hebekissen nochmals erklärt und das Einsatzfahrzeug mit 2 Hebekissen angehoben.

2021 03 11 Uebung12021 03 11 Uebung22021 03 11 Uebung3

2021 02 19 ASDiese Woche stand der Atemschutz als Ausbildungsschwerpunkt auf dem Programm. Dabei ging es um die Handhabung der neuen 300-bar-Atemschutzgeräte, aber auch die Bewegungslosmelder ("Totmannwarner") und der mobile Rauchverschluss wurden ausgetestet. Jeder Atemschutz-Träger konnte dann einen Parkour mit den neuen, besonders leichten Geräten absolvieren. Auch das Handfunkgerät unter Atemschutz wurde beübt.2021 02 19 AS2

 

Nebenbei konnten wieder ein paar Fahrerschulungen mit dem HLFA 3 und VFA absolviert oder einige neue Geräte, wie die Hebekissen, ausprobiert werden.

 

Die Übung fand an 2 Tagen jeweils im Stundentakt statt, um die maximal anwesende Personenzahl möglichst gering zu halten.

2021 02 06 Uebung1Nachdem bei den Fahrerschulungen letzte Woche der Pumpenbetrieb theoretisch besprochen wurde, konnte die Einbaupumpe des HLFA 3 am Samstagnachmittag in der Praxis in Kleinstgruppen beübt werden.2021 02 06 Uebung2 Dazu wurde einmal die Wasserversorgung über das Hydrantennetz und einmal über eine Tauchpumpe im Schmutzwasserbetrieb hergestellt.

 

Außerdem wurde von jedem Kameraden einmal die Seilwinde in Betrieb genommen und das KLF-W ein Stück weit gezogen.

 

Am Vormittag wurde übrigens unser alter "Tank" - TLF 2000 von einer Feuerwehr aus Ungarn abgeholt.

2021 01 30 HLFA3 Schulung 1Innerhalb von 2 Tagen konnten bereits über 30 Kameraden eine Fahrerschulung für das neue HLFA 3 absolvieren. So gab es für jeden die Möglichkeit in einem kleinem Parkour (Slalom, reversieren, Zielbremsung) und auf der Straße das Auto kennenzulernen. Außerdem wurden die Kameraden in die grundlegendsten Bedienungen und Steuerungen für das Fahrzeug selbst, die Beleuchtung, Stromerzeuger und die Pumpe eingewiesen.

 

Damit ist man mit dem neuen Fahrzeug voll einsatzbereit zum Wohle der Bevölkerung.

2021 01 28 HLFA3 Empfang 09Da ab sofort auch Einsätze mit dem neuen HLFA 3 gefahren werden, war es notwendig die Kameraden auf das neue Fahrzeug einzuschulen. Nachdem alle anwesenden Kameraden negativ auf Corona getestet wurden, konnte das HLFA 3 in Empfang genommen werden.

2021 01 22 Schulung1Da nächste Woche unser neues HLFA 3 eintrifft, wurde heute bei einer Online-Schulung das neue Fahrzeug besprochen. Dabei wurden die einzelnen Geräteräume hergezeigt und auch einige der Geräte erläutert. Danach wurden die Kameraden noch über den Ablauf der Vorstellung des HLFA 3 am Donnerstag informiert, sowie die notwendigen Fahrer- und Maschinisten-Schulungen am Freitag & Samstag besprochen.

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

 

Kontakte

kontakte