Demnächst

 

06. August 2021

Fahrzeugsegnungen

 

03. - 05. September 2021

FF-Fest

 

weitere Termine

 

Besucherzähler

Heute 226

Gestern 225

Woche 1946

Monat 5886

Gesamtzugriffe 291506

2021 06 11 Unwetter 2Nach dem heftigen Unwetter im Fladnitzal wurden wir am Freitag gegen 14:00 Uhr zur Unterstützung der FF Großrust-Merking nach Großrust alarmiert. Es mussten einige Keller ausgepumpt und ausgeräumt werden, um größere Sachschäden zu vermeiden. Auch die Straßen wurden vom Schlamm befreit.

 

In Großrust waren die Feuerwehren Großrust-Merking, Hain-Zagging, Kleinrust-Fugging, Karlstetten-Weyersdorf und Herzogenburg-Stadt im Einsatz. Wir waren mit allen vier Einsatzfahrzeugen und 18 Mann vor Ort.

2021 06 11 Unwetter1Am Freitagnachmittag standen sämtliche Feuerwehren der Gemeinde nach dem heftigen Regen im Unwettereinsatz! Vor allem Großrust war stark betroffen, wo einige Keller und Straßen unter Wasser standen.

Die FF Hain-Zagging war mit 4 Fahrzeugen und etlichen Unterwasser- und Schmutzwasserpumpen ausgerückt. Weitere Infos folgen...

2021 06 05 FF Jugend am offenen FeuerWir wiederholten die verschiedenen Brandklassen und die Möglichkeiten diese zu löschen. Dann zündeten wir einen Holzhaufen an und bekämpften diesen mit der Kübelspritze. Auch ein Flüssigkeitsbrand musste abgelöscht werden. Hier kamen mehrere Pulverlöscher zum Einsatz. Jeder hatte die Möglichkeit die verschiedenen Methoden der Brandbekämpfung zu probieren. Die Hitze am eigenen Körper zu erleben ist doch noch mal interessanter als in der Theorie. Nach dem Auffüllen der verbrauchten Materialien beendeten wir unseren Jugendfeuerwehrtag.

 

2021 06 04 FahrzeugbrandKurz nach 11 Uhr wurden wir heute zu einem Fahrzeugbrand nach Fugging alarmiert. Unverzüglich rückten wir mit dem HLFA 3 aus.

 

Ein Bagger hatte während der Fahrt zur brennen begonnen, nachdem der Fahrer diesen aber in einem Acker abgestellt hatte, ging das Feuer von selbst wieder aus. Ein Eingreifen der alarmierten Feuerwehren - Kleinrust-Fugging (Einsatzleitung), Großrust-Merking, Obritzberg, Statzendorf und Hain-Zagging - war somit nicht mehr notwendig. Nach kurzer Zeit konnte man wieder ins FF-Haus einrücken.

2021 05 30 ChallengeNach einem Jahr Pause waren wir heuer wieder im Einsatz, um die Kreuzungen während des "Challenge"-Triathlons abzusichern.

 

Herzliche Gratulation an unsere Kameraden, die erfolgreich teilgenommen haben!

2021 05 28 MaiandachtAm Freitagabend wurde von uns wieder die Absicherung der Maiandacht beim "Marterl" in Großhain vorgenommen. Dabei wurde die Obere Dorfstraße während der Andacht gesperrt.

2021 05 22 JugendDie Feuerwehr-Jugend übte am Samstagvormittag erstmals mit dem Funk. Dazu war auch unser Funksachbearbeiter anwesend, um die Funktionen und Handhabung der Funkgeräte zu erklären.

 

Danach wurden noch lustige, feuerwehrbezogene Spiele gespielt. So mussten nach einem kleinem Parkour verschiedene Begriffe einzelnen Gegenständen zugeordnet werden.

2021 05 14 Uebung 1Die Übungen an diesem Wochenende hatten Brandbekämpfung und Innenangriff zum Thema. Zuerst wurde in Stationen alles in Theorie besprochen. Auch das "Fremdstarten" mittels "NATO-Steckdose" von Fahrzeugen oder Geräten, wie Stromerzeuger wurde nochmals hergezeigt - dies war schon Thema bei der letzten virtuellen Schulung.

Am heutigen Vormittag beschäftigte sich die FF Jugend mit dem Feuer. Gestartet wurde mit dem Verbrennungsdreieck und ein paar praktischen Übungen.

 

Anschließend wurden die verschiedenen Möglichkeiten zur Brandbekämpfung geübt. Beginnend mit der Kübelspritze arbeiteten wir uns vom D-Strahlrohr zum C-Strahlrohr bis schlußendlich zum Wasserwerfer vor.

 

Das Wasser wurde mit Hilfe der Tragkraftspritze selber gefördert und gleich zur Bewässerung des Sportplatzes genutzt. Ein intensiver und sehr lehrreicher Vormittag endete mit der Versorgung aller eingesetzten Geräte.

2021 05 09 Jugend 12021 05 09 Jugend 22021 05 09 Jugend 3

Ein Schaden am Dach des Kirchenturms erforderte den dringenden Einsatz der Feuerwehr. Durch den Einsatz der Drehleiter der FF Herzogenburg-Stadt für die Reparaturarbeiten in 27 Meter Höhe musste auch die L100 komplett gesperrt werden. So wurde der Verkehr in Zagging und der Radlberger Kreuzung über Diendorf und Großhain umgeleitet. Die Polizei führte im Umleitungsbereich Kontrollfahrten durch.

2021 04 27 Kirche 12021 04 27 Kirche 32021 04 27 Kirche 2

eingesetzte Kräfte:

- FF Hain-Zagging (4 Fahrzeuge, 13 Kameraden)

- FF Herzogenburg-Stadt (Drehleiter, 2 Kameraden)

- Polizei

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

 

Kontakte

kontakte