Aktuelles

 

Einsatz 1 am 21. Juni

Einsatz 2 am 21. Juni

Bedingt durch die enorme Wasserhöhe der Fladnitz (darf seit Sommer 2016 bis auf weiteres nicht geräumt werden!) wurde ein Schacht außerhalb der Kläranlage Diendorf geflutet, in dem sich der Absperrschieber für den Ablaufkanal der Kläranlage zur Fladnitz befindet.

 

2020 06 21 Einsatz Kläranlage1Dadurch gelangten riesige Mengen an Fladnitzwasser in die Klärbecken, die dadurch geflutet wurde.

Da den Kläranlagenbetreuern das Wiederherstellen des Normalbetriebes nicht mehr möglich war, wurde die Feuerwehr (still) alarmiert.

 

Unsere Wehr rückte in Summe mit 3 Einsatzfahrzeugen an, leerte den Schieberschacht (damit konnte das weitere Eindringen von Fladnitzwasser unterbunden werden) und leerten die Anlage bis zum Erreichen der Normalhöhe, wodurch der Betrieb wieder aufgenommen werden konnte.

2020 06 21 Einsatz Kläranlage22020 06 21 Einsatz Kläranlage32020 06 21 Einsatz Kläranlage42020 06 21 Einsatz Kläranlage52020 06 21 Einsatz Kläranlage62020 06 21 Einsatz Kläranlage7

 

Eingesetzte Kräfte:

* 3 Einsatzfahrzeuge (KRF, KLF-W, Kdo)

* 10 Mann

* 2 große Unterwasserpumpen

* Einsatzdauer: ca. 1,25 Stunde

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte