Aktuelles

Kabarett-Vorbereitung

21.02.2019 - 18:00 Uhr

Countdown
abgelaufen

Demnächst

 

Herrichten für Kabarett

Do., 21. Feb., 18 Uhr

 

Kabarett mit Alex Kristan

Fr., 22. Feb., 19:30 Uhr

(Einlass 18:30, freie Platzwahl)

 

Fackelzug in Diendorf

Sa., 23. Feb., 18 Uhr

Treffpunkt bei Josef Hahn

 

  FF-Ausflug 27./28. April

Anmeldeschluss Fr., 15. März,

bei Margarete Hahn

 

weitere Termine

Aufgrund der notwendigen Erdarbeiten wurde ein eigenes "Geländeanpassungs-Projekt" notwendig.

Unser Planer, Kamerad Christoph Gaupmann, wird dieses bis nächste Woche fertigstellen und einreichen, der Bescheid wurde von Bürgermeister und Amtssachverständiger "schnellstmöglich" zugesichert, dadurch kann das Gesamtprojekt ohne weitere Probleme eingereicht werden, die Bauverhandlung wird unmittelbar nach positivem "Geländebescheid" stattfinden.

Der Gemeinderat fasste in der GR-Sitzung am 23. Februar 2016 den Grundsatzbeschluss zur Errichtung und Finanzierung des Gesamtprojektes "FF-Gemeinschaftshaus der Generationen" mit 1 Gegenstimme.

Der Gemeindevorstand darf aufgrund der Aufteilung in einzelne Gewerke die einzelnen Vergaben beschließen und wird bei Bedarf auch eigens Sitzungen dafür ausschreiben.

Alle Ausschreibungen und Verhandlungen führt die Feuerwehr Hain-Zagging, und sie wird auch über alle Vergaben entscheiden.

Über alle getätigten Vergaben wird dem GR Bericht erstattet, der Prüfungsausschuss hat die Möglichkeit der Prüfung.

Die feierliche Spatenstichfeier für unseren FF-Haus-Neubau wird am Fr., 1. April um 17 Uhr stattfinden.Einladung Seite 2 i

 

Als Ehrengast dürfen wir - in Vertretung unseres Ehrenbürgers Herrn LH Dr. Erwin Pröll - Herrn Landesrat Dr. Stephan Pernkopf begrüßen!

 

Die FF Hain - Zagging lädt dazu auch die Vertreter von Gemeinde, Abg. zum Nationalrat und Landesrat, beteiligter Vereine, Baufirmen, sowie Vertreter der Exekutive und des Straßendienstes - und ganz besonders die Bevölkerung herzlich ein!

 

Bereits im April wird mit dem Bau des FF-Gemeinschaftshauses der Generation begonnen!

Christoph Gaupmann stellte das Projekt vor:

(Stand 23. Juni 2015)

 

Von Osten beginnend sieht es neben der L100 einen Grünstreifen als Begrenzung und Böschung vor, daran folgt ein 2-reihiger Parkplatz mit 2 Behindertenparkplätzen. Das Verwaltungsgebäude beginnt mit einem ca. 11 m breiten eingeschossigen Mehrzweckbereich mit Paneleindeckung.

 

An dieses schließt ein 2-geschossiger Trakt an, der durch 2 Eingänge erschlossen wird:

  • Von Norden der FF-Einsatzeingang, der über eine Vorgarderobe in die Garderobe und von da direkt über die Schmutzschleuse in die Fahrzeughalle führt - dieser Teil des EG ist ausschließlich der FF vorbehalten
  • Von Süden der „Haupteingang“ = „Öffentlicher Teil“ (mit Windfang), der in eine Aula führt und in einen offenen Gang mündet, der zu den einzeln nutzbaren 3-teiligen Mehrzweckraum führt. Linkerhand der Aula befindet sich ein Kommandoraum, ein Durchgang zur Fahrzeughalle und die Sanitärräume sowie ein Duschraum.

Die Geschichte der FF Hain-Zagging ist eine lange oder kurze:

1881 wurde die FF Hain gegründet, bereits 1912 wurde die FF Zagging eine Filiale der FF Hain, um ab 1953 als eigenständige Wehr den Dienst am Nächsten zu leisten.

Im Zuge der Planungsarbeiten am FF-Haus-Neubau der FF Zagging wurde die Idee von einem Zusammenschluss wieder aufgegriffen, 2015 die FF Hain in FF Hain-Zagging unbenannt und 2016 der Zusammenschluss auf Basis der Errichtung eines neuen FF-Gemeinschaftshauses umgesetzt.

So gesehen ist es egal, ob kurz oder lang, denn jedenfalls eine Geschichte mit Zukunft!

 

Der Weg zur erfolgreichen FF-Fusion

1881: Gründung der FF Hain

1912: FF Zagging Filiale der FF Hain

1951: Bau FF-Haus Zagging

1953: FF Zagging wird selbstständig

1981: Neues FF-Haus Hain wird eröffnet

2007: Zubau FF-Haus Hain wird eröffnet

2011: FF Zagging: Neubaukonzept fertig

 

Vom 1. Gespräch zum Einreichprojekt

 

Standortsuche

 

Nach dem Beschluss, die Fusion der Feuerwehren Hain & Zagging auf Basis eines neu zu errichtenden Feuerwehrhauses durchzuführen, wurde zuerst ein geeigneter - und vor allem verfügbarer - Standort gesucht. Ein Unterfangen, das sich als äußerst schwierig herausstellte:

Grundsätzlich wurde ein Grundstück zwischen Hain & Zagging angestrebt, das gut zu erreichen ist und das gute Erweiterungsmöglichkeiten, bzw. Möglichkeiten zur Abhaltung eines FF-Festes haben sollte.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Feuerwehr-Gemeinschaftshaus.pptx)Feuerwehr-Gemeinschaftshaus.pptx[Projektspräsentation vor dem GR - 23. Juni 2015]6598 kB

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte