Aktuelles

 
- - - - -
2019 07 16 Stuzzi 60
- - - - -
Umleitung L111(2019)

Demnächst

 

Fr., 26./ Sa., 27. Juli:

Sommernachtsfest

 

Sa., 3. August:

Westernparty

 

weitere Termine

Besucherzähler

Gesamtzugriffe 145778

2017 12 07 GerätekundeAls letzte Übung des Jahres wurden die beiden technischen Fahrzeuge (KRF, KLF-W) komplett ausgeräumt, die Geräte gewartet und danach wieder alles eingeladen - damit wird einerseits die volle Einsatzbereitschaft gewährleistet, andererseits die Kenntnisse über die Beladung und Einsatzmöglichkeiten für den Einsatzfall geschult, für die C-Fahrer gab es zudem eine Fahrschulung mit dem TLF2000.

 

2017 12 07 WeihnachtenimParkNach der Fahrzeug- und Gerätekunde besuchten wir  - wie schon Tradition - "Weihnachten im Park", diesmal wegen der Geburtstagsfeier schon am 1. Tag, und genossen das stimmungsvolle Ambiente bei den St. Pöltner Kameraden.

Da unsere Baustelle abgeschlossen ist, wurden die Baustellenartikel vom Hauptmenü und Tätigkeitsmenü in das Menü "FF-Haus neu" verschoben!

 

Eine Festschrift über unser gelungenes Gemeinschaftsprojekt wird auch entstehen, der letzte Eintrag darin wird die Fuß-Wallfahrt nach Mariazell sein - Erscheinung daher im Sommer 2018 - zum FF-Fest!

Interessentenabfrage für Reise nach Ägypten (ca. 9 Tage, Nov./Dez. 2018):

Ägypten 2017Bei Interesse bereits jetzt unverbindlich bei Franz Higer melden (0664/6489454 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

Programmpunkte: Kairo - Abu Simbel - Assuan - Edfu - Luxor, Baden am Roten Meer.

Als Teilnehmer einer Katalogreise von Biblische Reisen war ich von 26. Nov. bis 3. Dez. 2017 in Ägypten und kann diese Reise bzw. dieses Reiseziel mit dem BiR-Guide (Magdy Dawod) nur empfehlen: aktuell sind nur sehr wenige Touristen dort, die Sicherheitslage ist unbedenklich und auch die Hygienebedingungen entsprechend.

Knapp vor 7 Uhr wurden wir zu einem Einsatz (T2) - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen:

2017 12 04 VU Flinsdorf2Ein PKW mit hohem Anhänger fuhr auf der L5055 Richtung Weitern und wurde bei Schneetreiben von einer heftigen Sturmböe getroffen. Als Folge wurde der PKW über den Straßenrand geschleudert und landete unter der Böschung im Feld, wobei er auf dem Dach zu liegen kam. Noch vor unserem Eintreffen konnten sich die beiden Insassen doch selbst aus ihrer mißlichen Lage befreien und blieben mutmaßlich unverletzt.

2017 12 04 VU FlinsdorfWir sicherten die Unfallstelle ab, bargen den PKW-Anhänger, stellten den PKW auf und bargen ihn mittels Traktor.

 

Einsatzkräfte:

* FF Hain-Zagging (EL): KRF, TLF, KLF-W, Traktor, 15 Mann

* FF Karlstetten

* Polizei

2017 12 04 FahrzeugbergungEine Schneewechte war Endstation für einen PKW:

Bei der Rückfahrt vom Einsatz auf der L5055 bemerkten wir einen PKW, der in einer Schneewechte festsaß.

Wir bargen auch diesen PKW mittels einiger Rundschlingen und Schaufeleinsatz. So konnte rasch geholfen werden und die Weiterfahrt gesichert werden.

Unser dienstältester Kamerad Franz Letschka sen. ist seit über 80 Jahren bei der Feuerwehr:

 

Letschka 90 1Er feierte im Kreise seiner Familie, den Nachbarn, Freunden und Vereinen auch mit seinem Kameraden von der FF Hain-Zagging seinen 95. Geburtstag, er ist damit auch unser ältester Kamerad.

 

Letschka 90 2Danke für Deinen beständigen Einsatz für die Feuerwehr!

 

Wir wünschen noch viele glückliche Jahre im Kreise Deiner Lieben, Freunde und Kameraden!

Kurz nach 9 Uhr wurde unsere Wehr zu einer Fahrzeugbergung zwischen Schaubing und Merking gerufen:

Ein PKW rutschte auf der schneeglatten Straße (L5055) in einer Rechtskurve in den Straßengraben und blieb seitlich auf der Böschung hängen.

Gemeinsam mit der FF Großrust-Merking (Einsatzleitung) wurde der PKW mit Muskelkraft aus der misslichen Lage befreit, schon um 9:45 Uhr wurde dieser Einsatz beendet.

 

Einsatzkräfte:

* FF Großrust-Merking

* FF Hain - Zagging (13 Mann mit KRF, KLF-W, TLF)

* Polizei

2017 11 20 Dorferneuerung iAm 20. Nov. tagte die Dorferneuerung Hain-Zagging im Sitzungsraum, um über weitere Projekte zu beraten:

Das Haupt- und Einstiegsprojekt mit dem Haus der Gemeinschaft samt Spielplatz ist bzw. wird demnächst fertig umgesetzt. Nun ist es an der Zeit, sich über sinnvolle Folge-Projekte Gedanken zu machen, die Dorferneuerung Hain-Zagging läuft noch bis Mai 2020. Ideen und Anregungen können jederzeit an Obmann Philipp Fraberger, Stv. Leo Pasteiner oder Schriftführerin Daniela Engelhart gerichtet werden.

Am 17. November 1917 kommt es zu einem Brand in Großhain 27 (Redlinghofer, jetzt Dorfplatz 16/18), am 20. November brennen in Zagging die Häuser Kaiblinger (Gamsjäger), Haidinger (Halle Gamsjäger), Redlinghofer (Weinschenke Diry) und Weißmann (Lagerplatz Klaus Kaiblinger) ab (früher Nr. 17, 18, 19, 12, jetzt Hofstraße 5, 9, 11 bzw. Ziegelofen 2 - nur mehr Schuppen vorhanden).

Heute fanden ab 14:30 die Dreharbeiten des ORF-NÖ mit Mostviertelreporter Robert Salzer im "Haus der Gemeinschaft" statt:

2017 11 10 ORF NÖ Dreh iUnter anderem wurde eine Wettkampfübung und eine Musikprobe des MV abgehalten, Elfi Fraberger absolvierte mit ihren Damen einen Tanzkurs, eine FF-Sitzung wurde dargestellt, und im Schankraum bzw. Eingangsbereich wurden Interviews aufgenommen.

Mittelpunkt des Fernsehberichtes ist das "Haus der Gemeinschaft" in allen Facetten samt der Entstehungsgeschichte, dieser Beitrag (ca. 3 Minuten) wird bereits am Sonntag Abend (12.11.) in der Rubrik "Im Blickpunkt" ab 19 Uhr gesendet.

 

» Artikel auf ORF-NÖ - Online

» Fernsehbeitrag ORF NÖ

FF-Einsätze in NÖ

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

Aktuelles Wetter

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Wetterradar

 

Müll-Abfuhrplan

gvu stpoelten

 

Wasserstände

Wasserstand und Hochwasser

 

FF-Logo

Feuerwehr Logo HZ

 

Kontakte

kontakte